Clematis


Öffnungszeiten

März - November
Mo 10:00 - 18:00 Uhr
Di 13:00 - 18:00 Uhr
Mi-Sa 10:00 - 18:00 Uhr

Dezember - Februar
Mo

10:00
14:00
-
-
12:00
16:00
Uhr
Uhr
Di 14:00 - 16:00 Uhr
Mi-Fr

10:00
14:00
-
-
12:00
16:00
Uhr
Uhr
Sa 10:00 - 12:00 Uhr

Betriebsferien
08.-12.01.2018


Gutscheine


Piccenini's Gartenwelt Gutscheine



Piccenini's Gartenwelt Suche

Einen Moment...

Frühling 2017
 Hallo zur Frühlingsausgabe des Gartenbriefes!   .....und herzlich...


Events 2017

Klicken sie hier und informieren Sie sich über anstehende Events und Veranstaltungen an denen wir teilnehmen.
 


Bodenmüdigkeit bei Rosen

 Quelle: Fachzeitung deutsche Baumschule 6/13 Letzte Seite: Empfehlung - Biodiversität wiederherstellen!
 


Piccenini's Clematis

Wunderschöne Kletterpflanzen deren Beliebtheit stetig wächst.

Das Angebot ist vielfältig. Der Gartenfreund kann aus einen Fülle von Sorten und Arten auswählen. Ob großblumige Hybriden, Wildformen mit Glöckchen- oder Sternchenblüten oder sogar Staudenclematis, die Auswahl fällt nicht immer leicht.

Rosen und Clematis sind Pflanzen die sich hervorragend ergänzen. Eine Rose am Rosenbogen oder Obelisk bietet den charmanten Kletterern beispielsweise eine schöne Möglichkeit heimisch zu werden. Beide zusammen ergeben je nach Farbwahl, eine schöne Ton in Ton Variante oder auch herrliche Kontraste. Ganz nach Geschmack und Laune des Gärtners.

Triste Zäune, Bäume und Sträucher können mit Clematis zum tollen Blickfang werden. Sogar als Bodendecker finden manche Sorten Verwendung.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Hybriden


Clematis Hybriden sind eher großblumige Sorten. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Wuchshöhen. Sie eignen sich beispielsweise als Partner für Rosen und Sträucher, für das Beranken von Hauswänden oder für Obelisken. Die schwach wachsenden Sorten wachsen auch sehr gut in Pflanzkübeln.


Clematis Wildformen


Die Wildformen der Clematis haben in der Regel kleine Blüten. Sie sind oftmals sehr wüchsig. Die verschiedenen Arten bringen uns Clematisblüten das ganze Jahr über in den Garten. Alpina Sorten sind Frühjahrsblüher, die viticella Sorten etwa blühen im Sommer bis in den Herbst hinein.