Piccenini's Rosen


Öffnungszeiten

März - November
Mo 10:00 - 18:00 Uhr
Di 13:00 - 18:00 Uhr
Mi-Sa 10:00 - 18:00 Uhr

Dezember - Februar
Mo

10:00
14:00
-
-
12:00
16:00
Uhr
Uhr
Di 14:00 - 16:00 Uhr
Mi-Fr

10:00
14:00
-
-
12:00
16:00
Uhr
Uhr
Sa 10:00 - 12:00 Uhr

Betriebsferien
08.-12.01.2018


Gutscheine


Piccenini's Gartenwelt Gutscheine



Piccenini's Gartenwelt Suche

Einen Moment...

April 2018
 Brief an den Frühling
Liebe Gärtnerinnen und Gärtner! Es löst sicherlich nicht...


Events 2018

Klicken sie hier und informieren Sie sich über anstehende Events und Veranstaltungen an denen wir teilnehmen.
 


Rosenschnitt und Pflege

 Wir bieten Ihnen auch in diesem Jahr wieder Kurse für Rosenschnitt und Pflege an. Folgen Sie einfach der Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie.
 


Bodenmüdigkeit bei Rosen

 Quelle: Fachzeitung deutsche Baumschule 6/13 Letzte Seite: Empfehlung - Biodiversität wiederherstellen!
 


Piccenini's Rosen

Rosen lassen jeden Garten zu einem kleinen Paradies werden.

Sie zeigen sich uns mit stolzem Haupt und in all ihrer Pracht, in unterschiedlichsten Farben und Formen. Hier finden Sie eine Auswahl unserer herrlichen Rosen, die vielleicht auch bald in Ihrem Garten blühen.

Kletterrosen


Kletterrosen eignen sich wegen Ihres Wuchses hervorragend für kleine Gärten oder um Höhe in den Garten zu bringen.
Da Rosen sich nicht selbst halten, brauchen sie eine Rankhilfe. An Spalieren bilden sie grüne Wände, in Obelisken können Sie ein reizender Blickfang sein. Rambler sind eine besondere Gruppe unter den Kletterrosen. Sie sind sehr wuchsfreudig, je nach Sorte können sie 10m und mehr erreichen. Die meisten von ihnen sind einmal blühend. Mit ihren weichen Trieben eignen sie sich sehr gut um zum Beispiel Bäume zu beranken.


Historische Rosen


Die Gruppe der historischen Rosen umfasst ein so weites Feld mit so vielen Rosenklassen, dass man es nur kurz umreißen kann.
Sehr beliebte Sorten stammen aus den Gruppen der Bourbonrosen, Alba Rosen, Portlandrosen, Remontantrosen oder Damascenerrosen. Es gibt aber so viele mehr, die es eigentlich auch verdienen erwähnt zu werden. Alte Sorten bilden meist sehr große Sträucher von 1,20 bis 1,80m. Sie sind oftmals einmal blühend und bilden nach der Blüte Hagebutten. Öfter blühende Sorten sind in unseren Gärten häufiger vertreten, wen wundert es. Rose de Resht oder Louise Odier sind zum Beispiel Namen die geläufig sind. Gelbe Farbtöne gibt es in dieser Rosengruppe eher selten.


 
Wir haben derzeit etwa 7000 Rosen aus über 400 verschiedenen Sorten vorrätig.

Nutzen Sie die Navigation links um sich einen Überblick über unser Sortiment zu verschaffen. Die Listen und die Preise dienen zur Orientierung und sind nicht immer aktuell. Spezielle Sorten fragen Sie bitte telefonisch oder per Mail bei uns an. Vieles können wir auch noch für Sie bestellen. Beachten Sie bitte: Wir bieten keinen Versand an.